TROCKENE HAUT – Hautpflege für trockene Haut

skin care for dry skin

HAUTPFLEGE FÜR TROCKENE HAUT

Trockene Haut ist ein sehr schwieriger Hauttyp, da es eine ziemlich anspruchsvolle Aufgabe ist, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Eine Haut, die sich unangenehm und sogar gereizt anfühlt. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn die schlechten Wetterbedingungen sie noch trockener machen. Im Vergleich zu fettiger Haut, die zu viel Talg produziert, produziert trockene Haut kaum etwas. Das erklärt ihre matte und schwierige Textur. In den folgenden Zeilen erfahren Sie mehr über trockene Haut und wie Sie sie optimal pflegen können. Hautpflege für trockene Haut.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Um trockene Haut besser zu verstehen, müssen Sie wissen, dass normale, gesunde Haut von einer Schutzschicht aus Öl bedeckt ist. Diese besteht aus Lipiden, die vom Körper auf natürliche Weise produziert werden. Die Lipidschicht hat eine schützende Funktion, indem sie die Haut vor äußeren Einflüssen schützt und gleichzeitig Feuchtigkeit einfängt. Bei trockener Haut fehlt diese Schicht, so dass die Haut ohne Schutz vor Wind, Sonne und anderen Faktoren ist. Hier kann Feuchtigkeit sehr leicht durch die Hautoberfläche entweichen. Deshalb hat trockene Haut oft ein schuppiges Aussehen und die Hautzellen sterben schneller als bei anderen Hauttypen.

In schweren Fällen kann trockene Haut sogar ein rissiges Aussehen haben. Insbesondere auf der Rückseite der Handflächen, Fersen, Ellbogen und Beine. So kann sich diese Art von Haut jucken und unangenehm anfühlen. Auch wenn Läsionen an ihrer Oberfläche auftreten, wird sie ziemlich schnell gereizt. Menschen, die trockene Haut haben, spüren sie öfter, als sie tatsächlich zu sehen. Trockene Haut ist in der Lage, Beschwerden zu erzeugen, ohne sichtbare Anzeichen von Schäden zu zeigen. Bei Menschen mit einem dunkleren Hautbild ist trockene Haut besser sichtbar. Die Hautschuppen zeigen eine hellere, gräuliche Farbe, so dass sie besser sichtbar sind.

Ursachen

Trockene Haut ist etwas, das genetisch vererbt werden kann. Aber auch trockene Haut kann sich im Laufe der Zeit entwickeln. Wenn Sie die falschen Hautpflegeprodukte wie harte Seifen und unsachgemäße Feuchtigkeitscremes verwenden. Oder wenn Sie zulassen, dass die Haut durch Wind, Sonne, Hitze oder Kälte ständig angegriffen wird, ohne einen angemessenen Schutz zu verwenden.

Auch heiße Duschen können zur Trockenheit der Haut führen. Heisses Wasser kann die fettige Hautschicht entfernen und so dem Körper Feuchtigkeit entziehen. Ebenso können bestimmte Medikamente zu einer trockeneren Haut führen, wie Medikamente gegen Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion und Psoriasis. Aber mit der richtigen Art von Pflegeprodukten können Sie Ihre trockene Haut beruhigen. Somit ein höheres Maß an Komfort in Ihrer eigenen Haut erleben.

TROCKENE HAUT – Hautpflege für trockene Haut

Symptome

Wenn Sie trockene Haut haben, zeigt ein Spannungsgefühl, da Ihre Haut kleiner ist als sie sein sollte. Dieses Gefühl wird in der Regel nach dem Duschen, Baden oder Schwimmen verstärkt. Da Wasser die ohnehin schon zu geringe Menge an Talg trockener Haut aufgelöst hat. Trockene Haut fühlt sich rau an, mit mehr oder weniger sichtbaren Hautschuppen auf ihrer Oberfläche. Durch zu viel Trockenheit erscheint diese Art von Haut schuppig, mit Hautzellen, die sich ablagern, wie Schuppen überall auf der Welt. Dies ist auch der Grund, warum es juckende, abgestorbene Hautzellen nach dem Kratzen besser sichtbar sind.

In schweren Fällen kann die Haut gereizt und gerötet werden. Risse aufgrund von Feuchtigkeitsmangel, Bildung von Wunden an ihrer Oberfläche die sogar bluten können. Der Teint einer trockenen Haut ist in der Regel stumpf und aschefarben. Bei trockener Haut ist immer eine Schicht abgestorbener Hautzellen auf der Oberfläche. Außerdem ist dieser Hauttyp anfälliger für vorzeitige Alterungserscheinungen wie Linien und Falten. Aufgrund des Fehlens einer Schutzschicht wird trockene Haut viel stärker von der Wirkung externer Faktoren beeinflusst.

Reinigung

Die Reinigung kann bei trockener Haut schwierig sein. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Haut nicht noch mehr angreifen, als sie es bereits ist. Hier dürfen Sie nicht den letzten Tropfen des natürlichen Öls, das sie hat, entfernen. Daher sollten Sie nur Reinigungsprodukte verwenden, die speziell für trockene Haut entwickelt wurden. Wenn Sie gerne ausgiebig in der Badewanne sitzen, sollten Sie damit aufhören, da dies Ihre Haut nur zusätzlich belastet. Verkürzen Sie Ihre Bade- und Duschzeit und verwenden Sie kein heißes Wasser. Warmes, angenehmes Wasser ist viel besser für Ihre Haut.

Trockene Haut sollte wöchentlich ein Peeling erfahren, damit abgestorbene Hautzellen entfernt werden. Achten Sie darauf, dass Sie sanft vorgehen und milde Peelings verwenden. Wenn Sie trockene Haut waschen, reiben Sie sie nicht mit dem Handtuch trocken, sondern tupfen Sie die Haut ab. So entfernen  überschüssiges Wasser von der Oberfläche. Ein guter Tipp, wenn es darum geht, trockene Haut zu reinigen, ist, dies in einer feuchten Umgebung zu tun. Also, im Badezimmer nach einer Dusche, während die Dämpfe noch vorhanden sind. Wenn nicht, lassen Sie die Dusche einfach eine Weile laufen, bis die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt. Auf diese Weise enthält die Luft um Sie herum feine Wasserpartikel, die Ihre Haut schützen.

TROCKENE HAUT – Hautpflege für trockene Haut

Scheuen Sie sich nicht, sich für Feuchtigkeitscremes zu entscheiden, die Öle in ihrer Zusammensetzung enthalten. Sie brauchen etwas Effektiveres, wenn es darum geht, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Verwendung eines Toners ist ebenfalls hilfreich, da er die Poren schließt und das Auftreten von Pickeln verhindert. Keine Tonern verwenden die Alkohol enthalten, da sie die Haut zu sehr austrocknen. Sie sollten auch nicht in die Sonne gehen, ohne einen Sonnenschutz aufzutragen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Haut das Beste aus der Pflege bekommt, achten Sie immer auf die Zutatenliste der Hautpflegeprodukte. So stellen Sie sicher, dass sie keine Inhaltsstoffe enthalten, die Ihrer Haut schaden können.

@orangebluekosmetik – Folge uns auf Instagram

MISCHHAUT – Unsere Haut – REIFE HAUT

Blog NEWS