Tampons & Geburt

Tampons sind mindestens sechs bis acht Wochen nach der Geburt tabu. Der Grund dafür ist, dass die Gebärmutterwand zuerst heilen muss. Der Vaginalausfluss nach der Geburt sorgt für die Reinigung des Gewebes der “Babyhöhle”. Dieses Gewebe muss frei ausfließen, damit es keine Infektion in der Gebärmutter verursacht. Für diesen Zweck sind Sanitärbinden am besten geeignet. In den ersten Tagen nach der Geburt verteilt die Entbindungsstation in der Regel besonders dicke Damenbinden.

Blog NEWS